Die Gruppe Adsum Cantando feierte ihr 20 jähriges Jubiläum
mit einem Konzert in der Bühner St. Vitus Kirche.

„Ein wenig mehr Zuschauer hätten es schon sein können!“ Den Gedanken hatten nicht wenige Anwesende beim Jubiläumskonzert der Kirchenmusikgruppe „Ad sum cantando“. „Ich bin da, um zu singen“. Diesen in einer Warburger Pizzeria gefundenen Bandnamen veränderte die Gruppe später bei Einladungen in künstlerischer Freiheit zu „Adsum Cantando“.

Rita Dierkes, Gründungsmitglied der Kulttruppe, ließ in einem Rückblick die Geschichte der Band noch einmal lebendig werden.

Neben ihr gehörten Andrea und Detlef Krull, Marion Pieper und Hannelore Jonas zu den Männern und Frauen der ersten Stunde. Kurz danach gelang es ihnen, den Musikprofi Heiko Hanke zu verpflichten. Im Tonstudio von „Holy Moses“ nahmen sie ihre erste CD auf. Zuvor hatten sie beim Stoppelfest und etwas später bei einem Landjugendtreffen in Eberschütz für Furore gesorgt.

Ein Jahr später gestalteten sie eine Jugendmesse zum Thema „Frieden und Fremdenhass“. In Erinnerung daran sang der Bass Thomas Engemann, der nach einer kurzen Bedenkzeit endgültig zur Band zurückgekehrt war, „Wann ist Frieden?“. Danach stießen Monika Waldeyer und Simone Klare gemeinsam zur Gruppe und belebten den Gesang mit ihren Sopranstimmen.

Rita Dierkes begleitet mit ihrer Gitarre das Lied "Frieden".
Neben ihr Ladislav Bezak und Heiko Hanke.

Vor dem Solo „Allein deine Gnade genügt“ bedankte sich Rita Dierkes beim Altpastor Dr. Freier dafür, dass er bei den Bemühungen um die Aufweichung der verkrusteten Strukturen der Amtskirche die kreative Spiritualität der Gruppe nie eingeschränkt habe. Das sei auch dann geschehen, wenn der liturgische Rahmen von ihnen wieder einmal sehr großzügig interpretiert worden wäre. Der anwesende Pastor erklärte gegen Ende des Konzerts den Besuchern einsichtig die Motive seiner Handlung.

Für die Mitglieder der Gruppe gab es immer wieder Veränderungen. Menschen, die eine lange Zeit mit der Band Musik gemacht hatten, verließen die Gruppe etwa wegen einer Krankheit, beruflichen Veränderung, eines Umzuges oder des Studienbeginns. Annerose Weber und Ingrid Baumann sprangen kurzfristig als rettender Ersatz im Sopran und Alt ein und blieben.

„Haben Sie das Klaviersolo gehört?“ fragte Rita Dierkes die Zuschauer. „Unser Ladislav! Er kam zu Adsum wie die Jungfrau zum Kind. Wir suchten jemanden, der den Text „I have a dream“ lesen konnte und fanden einen genialen Musiker.“ Ladislav Bézak hat dann im weiteren Verlauf der Geschichte nicht nur Musik in der Band gemacht. Gemeinsam mit Detlef Krull leitete er eine Musikgruppe der Firmlinge. Hier haben sie das Talent Vanessa Heise entdeckt.Sie senkt nicht nur mit ihrer Jugend das Durchschnittsalter der Band, sondern besticht auch durch ihren ausgezeichneten Gesang.

Bei der Frage, welches wohl das schönste Erlebnis der 20 Jahre gewesen sein mochte, gab es unterschiedliche Antworten. Ein Konzert jedoch zählte bei allen Mitgliedern der Gruppe zu einer ganz besonderen Erfahrung. Rita Dierkes:“Bei unserem Auftritt im Laurentiusheim in Warburg durften wir etwas sehr Wertvolles entdecken. In der Herzlichkeit und Freude, die uns dort von den Menschen entgegengebracht wurde, begegnete uns Gott.“

Rita Dierkes bedankte sich bei allen Weggefährten und Begleitern der Gruppe. Gerlinde Hengst und Monika Denecke gehören ebenso dazu wie Dirk Steinmetz und Gregor Waldeyer, die beide noch mit je einem Solo den Tag bereicherten. Aber auch den Menschen, die die Technik aufbauen, die den Nikolaus spielen, den Familien, Kindern und Partnern, die bei den Proben und Konzerten auf die Angehörigen verzichten mussten, gebührt ein großer Dank.

Beim großen Finale sangen alle gemeinsam
die "Irischen Segenswünsche".

Gegen Ende des Konzertes stellte Rita Dierkes mit Carsten Pieper den aktuell letzten Zugang der Gruppe vor. Er sang: „Damit ihr Hoffnung habt“ und drückte damit den großen Wunsch der Zuschauer aus: „Hoffentlich gibt es auch in Zukunft noch recht viele Konzerte der Gruppe: Ad sum cantando oder Adsum cantando oder Adsum Cantando – Dabei ist den Zuschauern die Schreibweise gleichgültig. Hauptsache der Inhalt stimmt. Nach dem Joy – Medley und den von allen mitgesungenen irischen Segenswünschen verließen die Zuschauer beeindruckt die Kirche oder unterhielten sich noch mit den Hauptdarstellern des Abends bei einem Glas Orangensaft oder Sekt. Abschließend kann bemerkt werden, dass dieses wunderbare Konzert zu wenige Zuschauer besucht haben. Da zudem ein großer Teil der Gäste von auswärts kam, könnten die Bühner Musikliebhaber beim nächsten Konzert vielleicht doch in größerer Zahl teilnehmen.

 

 

 

 

 

 

Das Programm des Jubiläumskonzertes im Detail:  
Anker der Zeit    Solo Vanessa Heise
Du kannst der erste Ton zu einem Liede sein    Solo Andrea Krull
Frieden    Solo Thomas Engemann
Ich träume eine Kirche  
Jesus nahm beim Abendmahl    Solo Heiko Hanke
Allein deine Gnade genügt    Solo Monika Waldeyer
Wir sind immer auf der Suche  
Meine Zeit steht in deinen Händen  
Alles ist gut    Solo Vanessa Heise
Vergiss es nie  
Entdecke das Geheimnis  
Singt Dankeslieder        Trompete Dirk Steinmetz
Groß und wunderbar    Klarinette Gregor Waldeyer
In die Stille des Tages  
Damit ihr Hoffnung habt    Solo Carsten Pieper
Joy Medley  
Irische Segenswünsche  
   

 

Bildergalerie: Bitte auf das Foto klicken.
Die Bilder finden Sie auch unter dem Menüpunkt "Bildergalerien"

  • adsum20-01adsum20-01
  • adsum20-02adsum20-02
  • adsum20-03adsum20-03
  • adsum20-04adsum20-04
  • adsum20-05adsum20-05
  • adsum20-06adsum20-06
  • adsum20-07adsum20-07
  • adsum20-08adsum20-08
  • adsum20-09adsum20-09
  • adsum20-10adsum20-10
  • adsum20-11adsum20-11
  • adsum20-12adsum20-12
  • adsum20-13adsum20-13
  • adsum20-14adsum20-14
  • adsum20-15adsum20-15
  • adsum20-16adsum20-16
  • adsum20-17adsum20-17
  • adsum20-18adsum20-18
  • adsum20-19adsum20-19
  • adsum20-20adsum20-20
  • adsum20-21adsum20-21
  • adsum20-22adsum20-22
  • adsum20-23adsum20-23
  • adsum20-24adsum20-24
  • adsum20-25adsum20-25
  • adsum20-26adsum20-26
  • adsum20-27adsum20-27
  • adsum20-28adsum20-28
  • adsum20-29adsum20-29
  • adsum20-30adsum20-30
  • adsum20-31adsum20-31
  • adsum20-32adsum20-32
  • adsum20-33adsum20-33
  • adsum20-34adsum20-34
  • adsum20-35adsum20-35
  • adsum20-36adsum20-36
  • adsum20-37adsum20-37
  • adsum20-38adsum20-38
  • adsum20-39adsum20-39
  • adsum20-40adsum20-40
  • adsum20-41adsum20-41
  • adsum20-42adsum20-42
  • adsum20-43adsum20-43
  • adsum20-44adsum20-44
  • adsum20-45adsum20-45
  • adsum20-46adsum20-46
  • adsum20-47adsum20-47
  • adsum20-48adsum20-48
  • adsum20-49adsum20-49
  • adsum20-50adsum20-50
  • adsum20-51adsum20-51
  • adsum20-52adsum20-52
  • adsum20-53adsum20-53
  • adsum20-54adsum20-54
  • adsum20-55adsum20-55
  • adsum20-56adsum20-56
  • adsum20-57adsum20-57
  • adsum20-58adsum20-58
  • adsum20-59adsum20-59
  • adsum20-60adsum20-60
  • adsum20-61adsum20-61
  • adsum20-62adsum20-62
  • adsum20-63adsum20-63
  • adsum20-64adsum20-64
  • adsum20-65adsum20-65
  • adsum20-66adsum20-66
  • adsum20-67adsum20-67
  • adsum20-68adsum20-68
  • adsum20-69adsum20-69
  • adsum20-70adsum20-70
  • adsum20-71adsum20-71

Simple Image Gallery Extended

Veranstaltungen

**Neu** Termine 2019

Termine 2018

Sa. 17. November 19:00
Messe anschl. Gedenkfeier am Ehrenmal

alle Vereine
Kirche / Ehrenmal

Sa. 17. u. 18. November
Modellbauausstellung

Alsterhalle

Fr. 23. u. 24. November 19:00
Alsterpokalschießen

Schützenbruderschaft
Kyffhäuserheim

Sa. 24. November 8:30
Frauenfrühstück

SPD Stadtverband
Alsterhalle

Wer ist online

Aktuell sind 194 Gäste und keine Mitglieder online