Der Chor Concordia Bühne veranstaltete in diesem Jahr wieder ein Frühlingskonzert
mit befreundeten Gesangvereinen.

Mit den 250 Zuschauern erschienen einige Besucher weniger als im Vorjahr. Das betraf in erster Linie Musikliebhaber aus Bühne. Die Ansetzung des Konzertes war etwas unglücklich, da zur gleichen Zeit der beliebte Pastor Raphael Schliebs in Großeneder seinen Abschied gab.

 

Selbst einige aktive Sänger konnten nicht am Konzert in Bühne teilnehmen, weil die Gruppe Adsum Cantando für Großeneder verpflichtet worden war. Die Ursachen für diese Terminüberschneidung gehen aber nicht zu Lasten der Verantwortlichen unseres Gesangvereins.

 

Diese hatten nämlich bereits bei der Terminabsprache der Bühner Vereine den entsprechenden Zeitpunkt vorgemerkt. Schade, aber auch kein Drama, wenn man es denn etwas gelassener sehen kann.

 

Der Bühner Chor eröffnete den musikalischen Reigen mit dem zeitlosen Hit von Karat „Über sieben Brücken musst du gehen“. Schon bemerkenswert, wie populär dieses Lied inzwischen geworden ist. Es ist an der Tagesordnung, dass Songs aus den USA und Großbritannien für den deutschen Markt übersetzt und hier bei uns erfolgreich werden. Dass aber Chris de Burgh mit den „Seven Bridges“ auf dem umgekehrten Weg Ruhm und Ehre erlangte, ist schon ungewöhnlicher.

Viel wirklich Erstrebenswertes hatte ja nun die untergegangene DDR für den bundesrepublikanischen Staatsbürger nicht zu bieten. Es gehört deshalb schon zu den Kuriositäten der Geschichte, dass ausgerechnet in unserer Gegend Ostbands wie Puhdys, Karat oder City populärer waren als die Weststars Udo Lindenberg oder BAP. Günter Hanke jedenfalls nutzte die Gelegenheit, um bei diesem Lied mit einem gekonnten Saxophonsolo bei den Zuschauern für ein erstes Stimmungshoch zu sorgen.

 

Günter Hanke spielte ein Saxophonsolo zum Lied "Über sieben Brücken".

Werner Hengst war über vier neue Sänger in den Reihen der Concordia glücklich. Er lud die Zuschauer zum Mitsingen ein. Nicht zuletzt auch deshalb, weil das Singen und schlechte Laune niemals Partner sein können. Seine Frau und Moderatorin Birgit Hengst gab dann für künftige Mitglieder des Chores noch einige wichtige Insidertipps bekannt: „Versäume keine Probe, sei immer pünktlich und halte den Schnabel, wenn der Dirigent spricht!“

 

Michael Medwedew und sein Borgentreicher Frauenchor hatten genug von dem langen Winter und sangen deshalb mit Hingabe ihr Lied „Sehnsucht nach dem Frühling“. Der ließ sich nicht zweimal bitten, als die gleiche Gruppe den wintermüden Zuschauer aufforderte: „Horch, was kommt von draußen rein!“.

 

Die heimliche Nationalhymne Thüringens beginnt mit den Worten: „Ich wandere ja so gerne am Rennsteig durch das Land, den Beutel auf dem Rücken, die Klampfe in der Hand.“ Der Männergesangverein 1868 Brakel sang dieses Lied mit seinem Chorleiter Heinrich Hermes genau so gut wie anschließend die Geschichte von den „Zwölf Räubern“.

 

Nun bedankte sich der Hohenwepeler Liederkranz beim Schöpfer mit dem Lied: „Wir danken dir für diese schöne Welt“. Befreundete hessische Gäste aus Wettesingen beeindruckten die Zuschauer mit ihrem „Frühlingslied“. Dem MGV Eintracht Fölsen gelang das ebenso mit „In die blühende Welt.“

 

Die Borgentreicher hatten nicht nur ihren Frauenchor geschickt. Der MGV Arion Borgentreich bat jeden einzelnen Besucher: „Mach was Schönes aus diesem Tag!“

 

Ersen hat sich in der Vergangenheit nicht nur einen Namen durch die guten Fußballmannschaften in diesem Dorf gemacht. Auch der gemischte Chor überzeugte mit gleich drei Liedern die Zuhörer und fragte: „Was kann schöner sein“, bevor er den Mond wachen ließ und dann die Reise nach „Amsterdam“ startete.

 

Als gute Gastgeber erwiesen sich zum Abschluss dieses hörenswerten Konzertes die Mitglieder des gemischten Chores Concordia aus Bühne und bedankten sich bei den angereisten Gästen mit dem Lied „Danke schön und auf Wiedersehen“.

 

 

 

Bildergalerie: Bitte auf das Foto klicken.
Die Bilder finden Sie auch unter dem Menüpunkt "Bildergalerien"

  • frkonz15-00frkonz15-00
  • frkonz15-01frkonz15-01
  • frkonz15-02frkonz15-02
  • frkonz15-03frkonz15-03
  • frkonz15-04frkonz15-04
  • frkonz15-05frkonz15-05
  • frkonz15-06frkonz15-06
  • frkonz15-07frkonz15-07
  • frkonz15-08frkonz15-08
  • frkonz15-09frkonz15-09
  • frkonz15-10frkonz15-10
  • frkonz15-11frkonz15-11
  • frkonz15-12frkonz15-12
  • frkonz15-13frkonz15-13
  • frkonz15-14frkonz15-14
  • frkonz15-15frkonz15-15
  • frkonz15-16frkonz15-16
  • frkonz15-17frkonz15-17
  • frkonz15-18frkonz15-18
  • frkonz15-19frkonz15-19
  • frkonz15-20frkonz15-20
  • frkonz15-21frkonz15-21
  • frkonz15-22frkonz15-22

Simple Image Gallery Extended

Veranstaltungen

Termine 2018

Di. 10. April 16:30
Blutspenden

DRK Bühne
Alsterhalle

So. 15. April 10:30
Kommunion

St.Vitus Kirche

Sa. 21. April
Familienfest

Lebenshilfe Bühne
Kindergarten

So. 29. April
Babybasar

Arbeitskreis Babybasar
Alsterhalle

Wer ist online

Aktuell sind 53 Gäste und keine Mitglieder online