fruehlk24 03Der Gesangverein Concordia Bühne eröffnet das Frühlingskonzert 2024Chorgesang – Kuchenbuffet – Blasmusik. Das ist das Programm des Sonntagnachmittags beim Frühlingskonzert in der Bühner Alsterhalle. Da die Anzahl der Gesangvereine in der Umgebung ständig abnimmt, nutzt der Bühner Gesangverein Concordia noch einmal die Chance für ein gemeinsames Konzert mit noch bestehenden Chören der Umgebung.
Werner Hengst begrüßt zu Beginn als Gäste den Männergesangverein Eintracht Fölsen, den Gesangverein Concordia Natzungen und den Gesangverein Germania Derenthal.

Das Konzert eröffnet der Gesangverein Concordia Bühne mit einer deutschen Version des Monty Python Klassikers "Always look on the bright side of life". Das Solo wird von Thomas Engemann gesungen. Es folgt von den Bühnern unter Chorleiter Günter Hanke ein Medley mit Melodien der 50-er Jahre. U. a. intonieren die Sängerinnen und Sänger "Itsy Bitsy Teenie Weenie Honolulu-Strand-Bikini", "Spiel noch einmal für mich, Habanero“ und "Arrivederci Roma“.
Birgit Hengst, die durch das Programm führt und einige Anekdoten beiträgt, begrüßt als nächste Gruppe die Sänger vom Gesangverein Natzungen. Der rund dreißig Personen starke Chor erfreut die überwiegend älteren Besucher der Veranstaltung mit klassischem Liedgut wie Volksgliedern und dgl.
Es folgt der Männerchor aus Fölsen, der ein Spektrum von traditioneller Chormusik bis hin zu modernem Schlager („Über den Wolken…“) intoniert und am Schluss den ganzen Saal einbezieht.
Auffällig ist, dass beim Chor aus Derenthal, der das Programm fortsetzt, in der Mehrzahl junge Sängerinnen und Sänger auf der Bühne stehen. Entsprechend modern ist auch das Repertoire dieses Chores. So werden die Ohren der Zuhörerschaft mit „Lollipop“ und „Westerland“ erfreut.

fruehlk24 14Die "Löwenmama" Susanne Saage berichtet eindrucksvoll über ihre ArbeitSämtliche Chorbeiträge werden von den insgesamt rund 220 Anwesenden (Zuhörer und Aktive) in der Alsterhalle mit großem Beifall bedacht. So erhalten vor der Pause auch alle Chorleiter von Werner Hengst als Dank eine kleine Aufmerksamkeit. Nach rund 75 Minuten beginnt dann die Pause, in der es ein üppiges Kuchenbuffet mit 40 Torten gibt, wo für jeden Geschmack etwas dabei ist. In dieser Zeit und nach der Pause unterhält dann der Musikverein Bühne alle Besucher.

Seit Jahren spenden die Bühner Musikgruppen Teile ihrer Einnahmen an die „Löwenmama“ aus Sommersell. Heute ist sie in Bühne persönlich zu Gast und bedankt sich in der Pause bei den Vereinen für ihre Unterstützung. Die Löwenmama, bürgerlich Susanne Saage aus Nieheim-Sommersell, hat nach der Krebserkrankung ihres Sohnes im Kleinkindalter privat die Initiative ergriffen und engagiert sich seit über zwanzig Jahren für krebskranke Kinder. Sie unterstützt in ganz Deutschland zu Weihnachten schwer erkrankte Kinder in 65 Krankenhäusern und 10 Kinderhospizen. Die erkrankten Kinder können Wünsche äußern, die ihnen nach Möglichkeit durch Spenden erfüllt werden. Auch in Spielwarengeschäften der Region (Beverungen, Brakel, Höxter) liegen entsprechende Wunschlisten der Kinder aus, so dass sich jedermann daran beteiligen kann.

 

fruehlk24 01

 

fruehlk24 02

 

fruehlk24 12

 

fruehlk24 04

  

fruehlk24 06

 

fruehlk24 07

 

fruehlk24 08

 

fruehlk24 09

 

fruehlk24 10

 

fruehlk24 11

 

 

 

Neuigkeiten/Veranstaltungen

**Neu** Bühner Chronik 2023

Die Bühner Chroniken ab 2017

Termine 2024

Bühner "Dorftreff"
pflanze
Aktivitäten im Mai
im Dorf-Treff

Do 30. Mai 09:00
Fronleichnamsprozession
anschließend außerordentliche
Generalversammlung
Schützenbruderschaft

Do 30. Mai 13:30 Familientag
Schützenbruderschaft
Alsterhalle

So 02. Juni 17:30
Schützenausflug nach Schloß Neuhaus

Schützenbruderschaft

Sportergebnisse

Wer ist online

Aktuell sind 231 Gäste und keine Mitglieder online