Gruppenfoto nach der Messe (Klicken zum Vergrößern)

Nach dem Klassentreffen im Jahre 2009 war es für die Teilnehmer der Goldkommunion 2011 nur ein relativ kurzer Zeitraum, um gesund und munter das Wiedersehen zu feiern.
Die Kommunionkinder des Jahrgangs 2011 hatten sich schon eine ganze Woche lang auf ihren zweiten Auftritt gefreut. Fast schon professionell führten sie die Jubelkommunikanten des Jahres 1961 zum Altar. Nach der Messe aber froren einige Mädchen in ihren weißen Kleidern doch etwas.

Das war eine Woche zuvor noch ganz anders gewesen. Muttertag und Erstkommunion bei wunderbarem Wetter, diese Kombination gab es in Bühne bisher wohl so noch nicht.
„Am Tag als der Regen kam, lang ersehnt, heiß erfleht“. Dieses Lied dürfte den Jubelkommunikanten nicht ganz unbekannt sein. Dalida sang es zum ersten Male in ihrer Kinderzeit. Als man auf dem Weg zur Kirche die ersten Tropfen spürte, wünschten sich viele Kirchenbesucher, dass es noch etwas kräftiger und länger „auf die glühenden Felder und die durstigen Wälder“ regnen möge.
Kurz nach der Messe sang der Gesangverein sehr zur Freude der auswärtigen Teilnehmer ein Heimatlied. So ist es nun einmal: Wohnt man in Bühne, so sind diese Dinge fast selbstverständlich. Die angereisten Gäste aber, die Bühne nur an seltenen Tagen erleben, saugen solche Gesten der Vermittlung heimatlicher Gefühle viel bewusster auf und zehren noch lange davon.
Karl Engemann, selbst Mitglied des Gesangvereins und des Goldkommunionjahrgangs 2011 erzählt: „Es hat wieder einmal großen Spaß gemacht, Gefährten aus alter Zeit zu treffen und Erinnerungen auszutauschen. Schade nur, dass unser Jahrgang schon vier Tote zu beklagen hat: Die, die in Körbecke und Bühne begraben sind, haben wir auf den jeweiligen Friedhöfen besucht. Maria Herrmann, Dieter Kropp, Karl-Heinz Lunkenbein und Martin Fromme haben unser Fest leider nicht mehr erleben können.
“Nach dem Mittagessen und dem Kaffee am Nachmittag verging die Zeit viel zu schnell, um sich all das zu erzählen, was die Mitglieder der Runde früher erlebt hatten.

Bild:
Hinten von links Goldkommunikanten:
Karl Engemann, Willi Krull, Karl-Josef Klare, Werner Konze, Hermann Hartmann, Falko Westerdorf
Hinten von links Goldkommunikantinnen:
Birgit Lippold, geb. Vellmer, Heidi Schimiczeck, Gabriele Klare, geb. Ischen, Marietheres Bartel, geb. Hengst, Annegret Geilhorn, geb. Rosenbaum, Rita Butterwegge, geb. Müller, Rosemarie Hofeditz, geb. Pape
Vorne von links Mädchen:
Mareike Hedderich, Lara Wolf, Josephin Weber, Ronja Rautenberg, Svea Fleischhacker, Jessica Hengst
Vorne von links Jungen:
Sebastian Behre, Simon Klare, Moritz Weber, Tim Höxtermann
Ganz rechts: Pastor Raphael Schliebs

Veranstaltungen

Termine 2018

Fr. 14. - So. 16. September
Sportfest

1.FC Bühne
Sportplatz

Di. 18. September 18:30
Erste-Hilfe-Kurs

DRK Bühne
DRK-Unterkunft

So. 23. September 13:00
Schnatgang

CDU Ortsverein Bühne
Treffpunkt Alsterhalle

So. 7. Oktober n.d.Messe
Erntedank mit Frühstück

Pfarrgemeinderat
Kirche/Pfarrheim

So. 7. Oktober 14:00
Babybasar

Arbeitskreis Babybasar
Alsterhalle

Wer ist online

Aktuell sind 97 Gäste und keine Mitglieder online